Nettiquette

Im Sinne einer konstruktiven Dis­kussion prüft die AG Wahlprozedere alle Beiträge. Das kann dazu führen, dass sich die Veröffentlichung ver­zögert. Wir bitten entsprechend um Geduld. Im Sinne einer offenen und transparenten Diskussion bitten wir Sie, im Kommentarfeld ihren Vor- und Nachnamen einzugeben. Wir behalten uns vor, anonymisierte Beiträge nicht zu veröffentlichen. Abgelehnt werden Beiträge, die persönlichkeits- oder ehrver­letzende, beleidigende, diffamie­rende, pornografische oder rassistische Äusserungen enthalten. Kommentare zu unserer Modera­tion werden nicht publiziert. Bitte wenden Sie sich dafür per E-Mail agwahlprozedere@wie-waehlt-die-fgz.ch an uns.